Neuigkeiten

Heißwasser ohne CO² Emission in der Hochdrucktechnik

Heißwasser ohne CO² Emission in der Hochdrucktechnik 

Seit mehr als 40 Jahren stellt die Firma Weidner Reinigungssysteme professionelle elektrisch beheizte Hochdrucksysteme her.

Um unseren Teil des anstehenden Wandels beizutragen, neben einer klimafreundlichen Umwelt auch die natürlichen Ressourcen zu schonen, entwickeln wir die stationären elektrisch beheizten Hochdruckreiniger der Baureihe SOYCE stetig weiter.

Neben einem standardmäßig geschlossen Edelstahl Gehäuse besitzt die Baureihe auch einen voll isolierten Edelstahl Wassertank mit 120 Liter Wasserinhalt. Das gesamte Gerät ist sensorüberwacht. Neben einem Wassermangel, Übertemperatur, Sensorüberwachung sind alle Heizungen und Motoren separat abgesichert. Die Steuerung des Hochdrucksystems wird über ein Touch Display mit 3,5“ realisiert.

Die Standardhochdruckreiniger können mit bis zu 54 kW Heizleistung ausgerüstet werden.

Die Optionen sind nahezu unbegrenzt. Eine Erhöhung der Wassertemperatur von 70°C auf 80°C mit höherer Heizleistung oder eine Umschaltung von Warmwasser auf Kaltwasser ist möglich. Ebenso kann eine Reinigungsmitteldosierpumpe voll in das System integriert werden. Je nachdem wo das Gerät eingesetzt werden soll, ist eine Bedienung auf einem größeren Touch Display oder sogar per Smartphone oder Fernbedienung möglich. Sollten Sie eine Version für einen Betrieb mit aggressiven Medien wie zum Beispiel voll entsalztes Wasser benötigen, realisieren wir das gerne.

Die Baureihe SOYCE hat ebenfalls die einzigartige Tankinnenreinigungs - Software mit dabei. Durch diese können IBC Reinigungen, Tankinnen und Behälterreinigung ohne großen Aufwand erledigt werden. Neben all diesen Möglichkeiten bieten wir speziell auf Sie abgestimmte kundenspezifische Reinigungssysteme an.

 

 

Zurück